Homepage Rezepte Pilzpfanne mit Bohnen

Rezept Pilzpfanne mit Bohnen

Die weißen Riesenbohnen passen nicht nur farblich gut zu den Pilzen, sie fügen sich auch perfekt in das Geschmackskonzept ein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
190 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Pilze putzen und abreiben, nur wenn nötig kurz waschen. Champignons, Egerlinge und Shiitakepilze je nach Größe halbieren oder vierteln, Austernpilze grob zerteilen. Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden. Knoblauchzehe abziehen. Thymian abbrausen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und schneiden.
  2. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen, die Pilze und Zwiebelspalten 5-7 Min. braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Den Knoblauch pressen und zu den Pilzen geben. Die Butter hinzufügen und die Pilze darin schwenken. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und mit Aceto balsamico ablöschen.
  3. Die Bohnen in ein Sieb abgießen, abbrausen und gut abtropfen lassen. Zu den Pilzen geben, bei geringer Hitze 5 Min. mitgaren. Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und fein schneiden. Vor dem Servieren unter die Pilze mischen, eventuell nachwürzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Das schmeckt!

Nachdem ich nun schon einige Tage lang Lust auf diese weißen Bohnen hatte- hat sich heute gut getroffen, dass die Pilze noch im Kühlschrank waren.

 

Ich habe es nur mit braunen Champignons gemacht, war ausgezeichnet. Die Menge sollte man auf keinen Fall zu knapp bemessen, denn von den Pilzen geht viel Volumen drauf in der Pfanne!

Anzeige
Anzeige
Login