Rezept Pilzpfanne mit Tofu

Line

Eiweißbombe gefällig? Dazu muss kein Steak auf dem Teller liegen. Pilze und Tofu liefern hochwertige Proteine, über die sich die Körperzellen und Muskeln freuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
99 federleichte Genussrezepte für jeden Tag
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 210 kcal

Zutaten

100 ml
frisch gepresster Orangensaft
2 TL
Dijonsenf
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Zitrone heiß waschen und abtrocknen, 2 TL Schale abreiben und 2 TL Saft auspressen. Zitronensaft und -schale mit Orangensaft, Senf, Cayennepfeffer, Pfeffer und Salz verrühren. Tofu ca. 1 1/2 cm groß würfeln, unter die Marinade mischen und zugedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Std. marinieren, dabei ab und zu umrühren.

  2. 2.

    Pilze putzen, abreiben, von erdigen oder weichen Teilen befreien und klein schneiden. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blätter hacken. Den Tofu abtropfen lassen, die Marinade auffangen.

  3. 3.

    Eine schwere Pfanne erhitzen, die Pilze darin ohne Fett braun anbraten. 2 TL Öl zugeben, die Pfanne hin und her schwenken. Die Pilze salzen, pfeffern und in eine vorgewärmte Schüssel geben.

  4. 4.

    Restliches Öl in derselben Pfanne erhitzen, den Tofu darin rundum kräftig anbraten. Herausnehmen und unter die Pilze mischen. Den Bratensatz mit der Tofumarinade ablöschen, etwas einkochen lassen und über die Pilze träufeln. Mit Petersilie bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login