Homepage Rezepte Pilzpfanne mit Maronen

Rezept Pilzpfanne mit Maronen

Maronen gibt es frisch im Herbst. Sie passen toll zu Pilzen und Sellerie. In diesem Pfannengericht gehen sie die ideale Verbindung ein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
270 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, waschen, würfeln und in einen Topf geben. Sellerie putzen, schälen, ca. 2 cm groß würfeln und zu den Kartoffeln geben. Beides mit Wasser bedecken, salzen, zugedeckt aufkochen und in ca. 20 Min. weich garen. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Pilze putzen und abreiben, die Stiele der Austernpilze abschneiden. Austernpilze in Stücke schneiden, Champignons halbieren oder ganz lassen. Maronen grob hacken. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken.
  2. ½ EL Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten. Maronen dazugeben und unter Rühren ca. 2 Min. mitdünsten, an den Pfannenrand schieben. Übriges Olivenöl erhitzen, beide Pilzsorten unter Rühren 3-4 Min. anbraten, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Alles mischen, salzen und pfeffern. Pilze mit 1 TL Zitronensaft würzen und warm halten.
  3. Sellerie und Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und zerstampfen. Sojasahne unterziehen. Das Püree mit Salz, Pfeffer, Zimtpulver und 1 TL Zitronensaft würzen. Die Pilze und das Püree anrichten, mit Walnussöl beträufeln. Mit der Petersilie bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Mengenangaben

Das Rezept hort sich richtig lecker an!

Könntet ihr bitte noch die fehlenden Mengenangaben ergänzen..

Lieben Dank!

Mengenangaben

Stimme Jaci92 zu! Wuerde dies Rezept gern ausprobieren, und die Mengenangaben waeren sehr hilfreich! :-)

Mengenangaben

So, wir haben die fehlenden Mengenangaben gerade ergänzt. Entschuldigt bitte noch einmal diese technsiche Panne. Viel Spaß beim Ausprobieren. :-)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login