Homepage Rezepte Pizza-Brote

Zutaten

1/2 Würfel frische Hefe (ca. 15 g)
1 Prise Zucker
1 EL Olivenöl
250 g Mehl
1 geh. TL Salz
1 Tomate
125 g Mozzarella
2 EL entsteinte grüne Oliven
1/2 Bund Basilikum
12 Förmchen von je ca. 100 ml Inhalt

Rezept Pizza-Brote

Pizza-Brote können Sie wirklich zu jedem Anlass auftischen. Und Sie können Sie vielseitig variieren. Wie wäre es zum Beispiel mit Käse- oder Artischocken-Broten?

Rezeptinfos

mehr als 90 min
135 kcal
mittel

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Die Hefe in kleine Stücke krümeln und mit Zucker, Olivenöl und ca. 200 ml lauwarmem Wasser glatt verrühren. Das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel mischen. Die angerührte Hefe dazugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten, weichen Teig verarbeiten. Den Teig in der Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen.
  2. Kurz vor Ende der Ruhezeit die Tomate waschen, vom Stielansatz befreien und in kleine Würfel schneiden. Mozzarella, Oliven, getrocknete Tomaten und Schinken ebenfalls klein schneiden. Das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden.
  3. Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Die gewürfelten Zutaten mit dem geriebenen Parmesan unter den Teig mischen und den Teig portionsweise in die Förmchen verteilen.
  4. Die Pizza-Brote im heißen Ofen (Mitte) 25-30 Min. backen, bis sie schön aufgegangen und gebräunt sind. Die Brote ca. 10 Min. stehen lassen, dann herauslösen und warm oder abgekühlt essen. Dazu schmeckt Blattsalat besonders gut.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Immer wieder

Diese kl. Brote sind wirklich super ! Am besten schmecken sie lauwarm. Wir hatten sie zu unserem chili con carne, das war optimal !

Besser als eine klassische Pizza

Lauwarme Brötchen und dazu einen selbst gemachten Dip ala Tsatsiki. Bei der derzeitigen Hitze ist das völlig ausreichend  und lecker :-)

Anzeige
Anzeige
Login