Rezept Plunderteig Grundrezept

Line

Versuchen Sie doch mal Ihr Gebäck selbst zu backen. Mit ein bißchen Geduld klappt das und der Mehrwert an Geschmack ist unüberschmeckbar.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Backschätze
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 Würfel
Hefe (42 g)
30 g
2 M
3/4 TL
Gefrierbeutel

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl in eine Schüssel geben und die Hefe hineinkrümeln. Milch (zimmerwarm, nicht erhitzt!), Zucker, Eier, weiche Butter und Salz zum Mehl geben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts oder in der Küchenmaschine zu einem weichen Teig verarbeiten. Teig auf wenig Mehl kräftig zu einer glatten Teigkugel kneten, dann in die Schüssel zurücklegen und diese mit einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel abdecken. Zum Gehen 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

  2. 2.

    Für den Butterteig das Butterpaket öffnen und die Butter auf dem Butterpapier liegen lassen. Mit einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel bedecken. Die Butter mit dem Nudelholz zu einer etwa zentimeterdicken Platte (ca. 20 x 20 cm) ausrollen. Mit dem Gefrierbeutel bedeckt 20 Min. kalt stellen.

  3. 3.

    Den gegangenen Hefeteig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von ca. 30 x 40 cm ausrollen. Die Butterplatte (sie soll jetzt die gleiche Festigkeit haben wie der Teig) mittig darauflegen und den überstehenden Teig wie einen Briefumschlag über der Butterplatte zusammenziehen, dabei die Ränder gut festdrücken.

  4. 4.

    Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsplatte zur doppelten Länge ca. 1 cm dick ausrollen. Jetzt geht es an die erste »Tour«: Ein Drittel des Teiges zur Mitte falten, dann das andere Teigdrittel darüberschlagen. Den Teig in Folie wickeln und ca. 20 Min. kalt stellen.

  1. 5.

    Den Teig erneut auf wenig Mehl zur doppelten Länge ausrollen, und zwar quer zur vorherigen Richtung. Den Teig falten, wie unter 4. beschrieben, und wiederum 20 Min. abgedeckt kühlen.

  2. 6.

    Den Teig ein drittes Mal ausrollen, falten und 20 Min. kühlen. Nun hat der Teig drei einfache Touren erhalten und kann je nach Rezept weiterverarbeitet werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login