Homepage Rezepte Poulet de maïs aux pêches et olives - Maispoularde mit Pfirsichen und Oliven

Zutaten

1 Maispoularde (küchenfertig, ca. ,4 kg)
6-8 Zweige Rosmarin
Meersalz
3 dickere Scheiben durchwachsener Räucherspeck
400 g Schalotten
150 ml trockener Weißwein (ersatzweise zusätzliche Hühnerbrühe)
150 ml Hühnerbrühe
4 große reife Pfirsiche
80 g kleine schwarze Oliven
2 EL kräftiger Honig (z. B. Garrigue- oder Heidehonig)
Küchengarn zum Binden (nach Belieben)
ofenfeste große Form

Rezept Poulet de maïs aux pêches et olives - Maispoularde mit Pfirsichen und Oliven

Bien sûr, ein knuspriges Baguette als Beilage passt immer! Sehr gut schmecken dazu aber auch körniger Couscous, Bulgur oder Hirse.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
750 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PORTIONEN
  • 1 Maispoularde (küchenfertig, ca. ,4 kg)
  • 12 Lorbeerblätter
  • 6-8 Zweige Rosmarin
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 3 dickere Scheiben durchwachsener Räucherspeck
  • 400 g Schalotten
  • 150 ml trockener Weißwein (ersatzweise zusätzliche Hühnerbrühe)
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • 4 große reife Pfirsiche
  • 80 g kleine schwarze Oliven
  • 2 EL kräftiger Honig (z. B. Garrigue- oder Heidehonig)
  • Küchengarn zum Binden (nach Belieben)
  • ofenfeste große Form

Zubereitung

  1. Die Poularde innen und außen gründlich waschen und gut trocken tupfen. Mit 10 Lorbeerblättern und 4 Rosmarinzweigen füllen und kräftig mit Meersalz und Pfeffer einreiben.
  2. Die Poulardenbrust mit den Speckscheiben belegen (das verhindert ein Austrocknen des zarten Brustfleisches), die Poularde nach Belieben mit Küchengarn binden und mit der Brust nach oben in eine große Auflaufform setzen. Den Backofen auf 180° vorheizen.
  3. Die Schalotten schälen und mit übrigem Lorbeer und Rosmarin um die Poularde herumlegen. Weißwein und Hühnerbrühe angießen. Die Poularde im Backofen insgesamt 75 Min. garen.
  4. Inzwischen die Pfirsiche waschen, halbieren und entsteinen. Nach 50 Min. Garzeit die Pfirsiche mit den Oliven in die Auflaufform geben und alles mit dem Honig beträufeln. Weitere 25 Min. garen, bis die Poularde knusprig und gebräunt ist und die Pfirsiche weich sind. Zum Servieren die Poularde tranchieren und die Sauce abschmecken. Mit Pfirsichen, Oliven und Schalotten servieren.

Wenn du die Oliven für das Rezept selbst einlegen möchtest, haben wir natürlich auch ein passendes Rezept zum Oliven selber einlegen für dich.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login