Homepage Rezepte Lammkeule mit Gemüse - Gigot d'agneau aux petits légumes

Rezept Lammkeule mit Gemüse - Gigot d'agneau aux petits légumes

Ein tolles Essen für eine lockere Runde, dass sich gut vorbereiten lässt - das Gemüse schmort als Beilage gleich mit, und man hat genug Zeit für die Gäste!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
735 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 6 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 6 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Lammkeule kalt waschen und trocken tupfen. In einem weiten Bräter das Olivenöl erhitzen. Die Lammkeule darin rundherum bei mittlerer Hitze in ca. 15 Min. kräftig braun anbraten, mit Meersalz und Pfeffer würzen und dann im offenen Bräter zunächst ca. 45 Min. im Ofen (Mitte) garen.
  2. Inzwischen die Kräuter waschen und gut trocken schütteln. Die Knoblauchknolle quer halbieren. Die Möhren schälen. Die Fenchelknollen putzen, waschen und längs halbieren, den Strunk herausschneiden. Den Fenchel in grobe Stücke schneiden. Die Schalotten schälen und je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Den Lauch gründlich putzen, waschen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Die Kartoffeln waschen und dabei kräftig schrubben oder schälen, dann längs halbieren. Die Kirschtomaten waschen.
  3. Nach 45 Min. Garzeit die Lammkeule wenden. Den Knoblauch, die Kartoffeln, die Kräuter und die Lorbeerblätter um die Lammkeule herum in den Bratensaft legen und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Den Weißwein und den Fond dazugießen. Alles im Backofen (Mitte) weitere 30 Min. braten. Dann Fenchel, Lauch, Möhren und Tomaten dazugeben und weitere 30 Min. garen.
  4. Die Lammkeule aus dem Bräter nehmen und in Alufolie gewickelt 10 Min. ruhen lassen. Das Gemüse mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch in Scheiben vom Knochen schneiden und mit dem Gemüse und dem Bratenfond servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Lammkeule

Lecker, kann ich nur empfehlen.

 

Zufällig hatte ich alle Zutaten im Haus und konnte das Rezept gleich umsetzen, denn Lammkeule war für heute geplant. Nur den Fenchel hatte ich nicht, es schmeckte auch so gut, aber ich könnte mir den Fenchel supergut dazu vorstellen.

 

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Login