Rezept Printen

Line

Für diiese weihnachtliche Lebkuchenspezialität ist die Stadt Aachen berühmt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 75 Stück
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 Becher
Zuckerrübensirup (450 g)
100 g
4 EL
150 g
brauner Kandis
50 g
Orangeat
1/2 TL Lebkuchengewürz
1/2 TL Anis
600 g
2 TL
Pottasche
1 Prise
Natron
je 200 g Vollmilch- und Zartbitter-Kuvertüre

Zubereitung

  1. 1.

    Sirup, Zucker und 3 EL Wasser erwärmen. Kandis zerstoßen. Orangeat hacken, mit Gewürzen und Kandis unter die Sirupmasse rühren. Nach und nach Mehl unterkneten. Pottasche und Natron in 1 EL Wasser auflösen, unterkneten.

  2. 2.

    Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zusammenkneten, zur Kugel formen. Abgedeckt über Nacht bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

  3. 3.

    Teig portionsweise zwischen 2 aufgeschnittenen, bemehlten Gefrierbeuteln 3-4 mm dick ausrollen. In 3 x 8 cm große Streifen schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Milch bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad auf mittlerer Schiene 8-10 Minuten backen.

  4. 4.

    Helle und dunkle Kuvertüre getrennt schmelzen. 2 EL dunkle Kuvertüre beiseite stellen, Rest mit Nüssen mischen. Ausgekühlte Printen damit und mit heller Kuvertüre überziehen. Helle Printen mit beiseite gestellter Kuvertüre ornamentartig verzieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login