Rezept Pute unter der Haube

Die Pute bekommt Champignons, Trauben und Curry als Ergänzung und zum Schluss eine Haube aus Blätterteig.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 KLEINE PORTIONS-RÖMERTÖPFCHEN®
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Römertopf aromatisch, praktisch, gut
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 820 kcal

Zutaten

2 EL
4 Scheiben
TK-Blätterteig (450 g)
8 EL
weißer Traubensaft
200 g

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Zitrone waschen, 1 1/2 TL Schale abreiben, 2 EL Saft auspressen. Beides zum Fleisch geben und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Knoblauch schälen, dazupressen, alles gut vermengen.

  2. 2.

    1 Scheibe Blätterteig auftauen lassen, quer etwas ausrollen. Ein Töpfchen umgedreht eindrücken, um die Größe zu markieren. Gut 1 cm größer als die Markierung ausschneiden.

  3. 3.

    Die Römertöpfchen® 10 Min. wässern. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Pilze putzen und halbieren. Weintrauben waschen, von den Stielen zupfen. Fleisch, Pinienkerne, Pilze und Trauben in den Töpfchen verteilen.

  4. 4.

    Den Traubensaft mit dem Joghurt verrühren und gleichmäßig darüber geben. Deckel aufsetzen, bei 200° (Umluft 180°) 30 Min. im Ofen garen.

  1. 5.

    Inzwischen 3 weitere Blätterteigscheiben auftauen lassen, in gleicher Größe zuschneiden. Die Förmchen aus dem Ofen nehmen, die Deckel entfernen, jeweils 1 Teigscheibe auflegen und festdrücken. In etwa 20 Min. fertig backen, bis der Blätterteig goldgelb und schön aufgegangen ist. Die Pute unter der Haube sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login