Homepage Rezepte Puten-Piccata mit Tomatensauce

Zutaten

5 EL Olivenöl
2 Dosen Pizzatomaten mit Oregano (à 400 g)
75 g Mehl
2 Eier
4 EL Milch
500 g frische Tagliatelle (Kühlregal)

Rezept Puten-Piccata mit Tomatensauce

Umtauschrecht: Der mailändische Klassiker "Piccata milanese", eine berühmte Schnitzelspezialität, wird hier statt mit Kalb mit Geflügel zubereitet.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
900 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Knoblauch kurz mitdünsten. Pizzatomaten dazugeben, offen aufkochen und bei mittlerer Hitze 10 Min. kochen lassen.
  2. Inzwischen die Schnitzel trocken tupfen, beidseitig salzen und pfeffern. Mehl in einem Teller bereitstellen. Eier mit Parmesan und Milch in einem zweiten tiefen Teller verrühren. Fleisch erst im Mehl wenden, dann durch die Käse-Ei-Masse ziehen.
  3. Für die Nudeln 2 l Wasser mit 2 TL Salz zum Kochen bringen. Das übrige Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Schnitzel darin auf jeder Seite 5 Min. braten. Wenn das Nudelwasser kocht, die Nudeln darin ca. 2 Min. garen. Die Nudeln abgießen und kurz abtropfen lassen. Mit der Tomatensauce und den Schnitzeln anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Leckere Kombination

Ich wußte zwar ganz genau, daß ich dieses Gericht heute kochen wollte, weil ich es einmal genau so in einem Hotel gegessen habe. Aer ich kam leider nicht auf den Namen, nur dass es mit "P" anfängt wußte ich noch. Mit ein wenig Suchen, habe ich es doch noch gefunden. Eine leckere Kombination von italienischen Geschmäckern.

Mit weißer Tomatensauce.

Ich muss noch mal irgendwo nachlesen, wie Fonds geklärt werden! Mit Eiweiß und Eiswürfeln geht dass glaube ich. Das Eiweiß flockt aus und bindet die Schwebeteilchen. Gestern hat es nicht geklappt. Ein Kaffeefilter musste her. Sehr ärgerlich. Das dauert!

 

Fond mit einem Thymianzweig aufkochen, Sahne und Weißwein unterrühren, reduzieren lassen, getrocknete Tomaten dazu, gab eine schöne Sauce.

Anzeige
Anzeige
Login