Homepage Rezepte Putenbrust mit Bouillongemüse

Rezept Putenbrust mit Bouillongemüse

Dieses leichte Essen kannst du kalt oder warm genießen oder zur Arbeit mitnehmen. Es bleibt im Kühlschrank 3–4 Tage frisch. Es ist eiweiß- und ballaststoffreich und liefert durch die Kräuter Folsäure. Wenig, aber gutes Fett und die Zitrone machen es leicht verdaulich.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
380 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in Salzwasser in 20 Min. weich garen. Kurz ausdampfen lassen und pellen. Zitrone waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Pute mit der Hälfte der Zitronenschale, Salz und 1 EL Zitronensaft einreiben.
  2. Das Gemüse putzen und waschen. Möhren in grobe Stücke schneiden, Blumenkohlröschen vom Strunk trennen.
  3. 500 ml Wasser erhitzen, salzen. Fleisch und Möhren zugeben, aufkochen und zugedeckt in ca. 30 Min. gar ziehen lassen. Nach 15 Min. Blumenkohl samt Strunk hinzufügen. Bei Bedarf 100 ml Wasser angießen.
  4. Fleisch und Gemüse herausheben. Die Brühe mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, gehackter Petersilie und Öl verrühren. Möhren, Blumenkohl und Kartoffeln in mundgerechte Stücke teilen und unterheben.
  5. Joghurt mit übriger Zitronenschale und -saft, Schnittlauch, Salz und Pfeffer abschmecken. Putenbrust dünn aufschneiden.

Tipp: Statt Möhren passen auch Süßkartoffeln, Kürbis oder Rote Bete.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Geschnetzeltes mit Blumenkohlpüree

23 leckere Rezepte für Putengeschnetzeltes

Gefüllte Schnitzel

18 raffinierte Rezepte für gefüllte Putenbrust

Putenschnitzel mit Gurkensalat

Die 21 besten Putenschnitzel-Rezepte

Rezeptkategorien