Homepage Rezepte Vegetarische Reispfanne mit Spinat und Ei

Rezept Vegetarische Reispfanne mit Spinat und Ei

Rezeptinfos

30 bis 60 min
450 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen, die weißen und grünen Teile getrennt in feine Ringe schneiden.
  2. Das Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die weißen Frühlingszwiebelringe darin bei mittlerer Hitze 1-2 Min. anbraten. Den Reis dazugeben und unter Rühren kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. 600 ml heißes Wasser angießen und alles zugedeckt aufkochen. Anschließend den Reis bei kleiner Hitze nach Packungsanweisung in 20-25 Min. ausquellen lassen, bis die Flüssigkeit vollständig aufgesogen ist.
  3. Inzwischen den Spinat verlesen, waschen und vorsichtig trocken schleudern, die groben Stiele entfernen. Den Spinat ca. 5 Min. vor Ende der Garzeit zusammen mit den grünen Frühlingszwiebelteilen unter den Reis mischen und mitgaren.
  4. Die Reismischung mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einem Esslöffel acht Mulden hineindrücken. Die Eier nacheinander aufschlagen und jeweils 1 Ei in eine Mulde gleiten lassen. Die Eier zugedeckt bei mittlerer Hitze in 4-5 Min. stocken lassen, dann leicht mit Salz und Pfeffer würzen. In der Pfanne servieren.

Für eine orientalische Note die Reispfanne mit Zatar verfeinern. Das ist eine aromatisch-nussige Gewürzmischung aus der arabischen und nordafrikanischen Küche. Dazu gehören wilder Thymian, Sumach, Sesam sowie Salz und je nach Region noch Koriander, Fenchel und Anis. Zatar gibt es in den meisten türkischen Lebensmittelläden.

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Shakshuka - Die besten Rezepte für das israelische Nationalgericht

Shakshuka - Die besten Rezepte für das israelische Nationalgericht

58 schnelle vegetarische Gerichte

58 schnelle vegetarische Gerichte

37 vegetarische Grünkohl-Rezepte

37 vegetarische Grünkohl-Rezepte