Rezept Reissuppe mit Joghurt

Etwas unerwartet, aber wahr. Diese Reissuppe schmeckt auch kalt ausgezeichnet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Oriental Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 270 kcal

Zutaten

100 g
2 EL
1 EL
2 TL
rosenscharfes Paprikapulver
1 l
Fleisch- oder Hühnerbrühe
gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Reis in einem Sieb gründlich kalt abspülen, abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und sehr fein würfeln.

  2. 2.

    Butter im Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel reinrühren. Mehl und Paprikapulver darüber stäuben und kurz weiterbraten. Mit der Brühe aufgießen und gut verrühren. Den Reis dazu, Deckel drauf und die Suppe bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten vor sich hin köcheln lassen, bis der Reis bissfest ist.

  3. 3.

    Joghurt mit Zitronensaft und Eigelben gut verquirlen. Die Minze waschen und trockenschütteln, die Blättchen fein hacken.

  4. 4.

    Etwa 1 Schöpflöffel Brühe aus dem Topf holen. Nach und nach zur Joghurtmischung laufen lassen und immer gut rühren. Dann den Topf vom Herd ziehen und die Joghurtmischung mit der Minze kräftig unter die Suppe mengen und noch einmal kurz erhitzen. Dabei immer rühren und die Suppe nicht kochen lassen, sonst gerinnen die Eigelbe. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf den Tisch stellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login