Rezept Rindfleisch mit Sesamsauce

Im Handumdrehen ist dieses Gericht mit der würzigen Sesamsauce gezaubert. Dazu schmecken Reis und frische Gurkenscheiben. Leichter und schneller geht`s (fast) nicht!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Reicht für 4:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Asian Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 300 kcal

Zutaten

1 Stück
2 EL
Reiswein
5-6 EL Sojasauce
1 TL
4 EL
2 EL
Öl
2-3 EL Hühner- oder Fleischbrühe
1 EL
Sesamöl

Zubereitung

  1. 1.

    Fleisch in Folie wickeln und 30 Minuten ins Gefrierfach legen. Danach mit einem ganz scharfen Messer in möglichst dünne Scheiben schneiden.

  2. 2.

    Vom Lauch die Wurzeln und die welken oberen Teile abschneiden. Lauchstange längs aufschlitzen, unter dem kalten Wasserstrahl waschen und ganz fein schneiden. Ingwer schälen und fein reiben.

  3. 3.

    Das Fleisch mit Lauch, Ingwer, Reiswein, 1 EL Sojasauce und Zucker mischen und kurz marinieren.

  4. 4.

    In der Zeit Sesam in den Wok oder die Pfanne schütten und unter Rühren ein paar Minuten rösten, bis er fein duftet. In den Mörser füllen und leicht andrücken, der Sesam schmeckt dann noch intensiver.

  1. 5.

    Das Öl im Wok oder in der Pfanne heiß werden lassen. Das Fleisch darin in drei Portionen jeweils unter Rühren etwa 2 Minuten braten. Wenn alle Fleischscheiben gebraten sind, Sesam und Brühe untermischen, mit übriger Sojasauce nach Geschmack würzen. Mit Sesamöl beträufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login