Rezept Rindfleischcurry mit Aprikosen

Die Aprikosen schmoren in der pikanten Sauce mit und verleihen ihr eine fruchtige Note.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Die echte Jeden-Tag-Küche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 505 kcal

Zutaten

4 EL
Öl
3 TL
scharfes Madras-Currypulver
1/4 l Fleisch- oder Gemüsebrühe
1/2 Bund Koriandergrün oder Petersilie
1 TL
Garam masala

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebeln schälen und ganz lassen. Den Ingwer schälen und mit den Chilischoten fein hacken. Das Fleisch von größeren Fettstücken und den Sehnen befreien und in gulaschgroße Würfel schneiden.

  2. 2.

    Das Öl in einem Schmortopf erhitzen, das Fleisch darin in drei Portionen gut anbraten und jeweils wieder herausnehmen. Dann Zwiebeln mit Ingwer und Chili im Bratfett andünsten. Mit dem Curry bestäuben und kurz weiterrühren. Fleisch wieder dazugeben, mit der Brühe aufgießen. Aprikosen und Tomaten unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3.

    Das Curry zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 1 1/2 Std. schmoren, bis das Fleisch schön weich ist. Dabei ab und zu durchrühren und bei Bedarf noch etwas Brühe oder Wasser angießen.

  4. 4.

    Den Koriander oder die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen fein hacken. Das Curry abschmecken und mit dem Garam masala und den Kräutern bestreuen. Dazu schmeckt Basmatireis oder Couscous.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login