Rezept Rindfleisch-Curry mit Tomaten

Curry oder Gulasch - das ist hier die Frage. Es ist ganz eindeutig asiatisch angehaucht, denn mit den typischen Aromen schmeckt dieses Curry nach Wok und Asien pur.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wok
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 415 kcal

Zutaten

2 EL
Currypulver
40 g
800 g
2 EL
Öl
2 EL
Tomatenmark
250 ml
Fleischbrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch trocken tupfen und 2 cm groß würfeln. Mit Salz, Pfeffer und Curry mischen. Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischote waschen, entkernen und fein hacken. 2 Tomaten waschen, achteln und entkernen. Beiseitelegen. Restliche Tomaten kurz überbrühen, häuten und entkernen. Das Fruchtfleisch hacken.

  2. 2.

    Erst den Wok, dann das Öl darin erhitzen. Das Fleisch portionsweise bei starker Hitze 5 Min. unter Rühren rundum anbraten. Herausnehmen. Die Ingwer-, Zwiebel-, Knoblauch- und Chiliwürfelchen einstreuen und bei mittlerer Hitze 2 Min. braten. Das Fleisch wieder in den Wok geben und das Tomatenmark einrühren. Die Tomatenwürfel unterheben und die Brühe angießen. Alles aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 45 Min. schmoren.

  3. 3.

    Die Kartoffeln schälen und 2 cm groß würfeln. In das Curry rühren und alles 15 Min. weiterschmoren. Die Tomatenspalten unterheben, kurz erwärmen. Salzen und pfeffern.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

epodia
Lecker, lecker

...fanden wir dieses Rindfleisch-Curry. Man muss zwar etwas Geduld aufbringen, bis alles richtig schön durchgezogen ist, aber es lohnt sich....

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login