Homepage Rezepte Lauch-Champagner-Risotto mit Äpfeln

Zutaten

1 dünne Lauchstange (ca. 150-200 g)
800 ml Brühe
50 g Parmesan
1 Apfel
40 g Butter
150 ml Champagner

Rezept Lauch-Champagner-Risotto mit Äpfeln

In den Farben des Herbstes kleidet sich das Risotto, der mit der Süße des Apfels auch wunderbar als Beilage zu gebratenem Fisch und Fleisch passt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
475 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Den Lauch putzen, in feine Ringe schneiden, diese gründlich waschen und abtropfen lassen. Die Brühe erhitzen und knapp unter dem Siedepunkt halten. Parmesan fein reiben. Apfel schälen, das Kernhaus entfernen. Das Fruchtfleisch fein würfeln, mit Zitronensaft beträufeln und beiseitestellen.
  2. Die Zwiebelwürfel in der Butter anschwitzen, bis sie glasig sind. Lauch und Knoblauch hinzufügen, kurz mitdünsten und dann den Reis dazugeben. Unter Rühren 3 Min. braten. Mit dem Champagner ablöschen und die Flüssigkeit fast vollständig verkochen lassen.
  3. Nun nach und nach kellenweise Brühe zugeben, sobald die Flüssigkeit unter Rühren fast verkocht ist. Auf diese Weise 10 Min. kochen lassen. Dann die Apfelwürfel hinzufügen und fortfahren, bis der Reis außen weich ist, aber noch Biss hat. Den Parmesan unterrühren, das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login