Homepage Rezepte Rosmarinkartoffeln mit Feta

Rezept Rosmarinkartoffeln mit Feta

Rosmarinkartoffeln sind eine klassische Beilage der mediterranen Küche. Mit Fetawürfeln und Cocktailtomaten wird ein vegetarisches Hauptgericht daraus.

Rezeptinfos

unter 30 min
425 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und 1 cm groß würfeln, mit Küchenpapier trockentupfen. Rosmarin waschen, trockenschütteln und die Nadeln abzupfen. Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden, den Knoblauch in hauchfeine Scheiben teilen. Tomaten waschen und ganz lassen, Feta würfeln.
  2. Das Öl im Wok erhitzen. Kartoffeln darin bei starker bis mittlerer Hitze etwa 7 Min. braten, bis sie bissfest und schön gebräunt sind. An den Wokrand schieben.
  3. Zwiebel und Knoblauch mit dem Rosmarin 2 Min. braten. Die Kartoffeln mit Tomaten und Oliven untermischen, leicht salzen und gut pfeffern. Die Käsewürfel darauf geben und zugedeckt in 1/2 Min. heiß werden lassen. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

.

Dieses Rezept spricht mich sehr an. Werde es morgen Abend mal kochen und dann berichten.

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login