Homepage Rezepte Rotes Hühner-Curry

Zutaten

2 Stangen Zitronengras
1 EL Öl
1 EL Palmzucker (als Ersatz geht auch brauner Zucker)
3 EL Fischsauce
einige Korianderblättchen zum Bestreuen (wer möchte)

Rezept Rotes Hühner-Curry

Ein feines Curry mit Hähnchenbrust, Cocktailtomaten und Ananas. Dazu schmeckt, wie könnte es anders sein, Reis.

Rezeptinfos

unter 30 min
320 kcal
leicht

Reicht für 4:

Zutaten

Portionsgröße: Reicht für 4:

Zubereitung

  1. Hühnerfleisch in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Die Cocktailtomaten waschen, Ananas im Sieb abtropfen lassen (den Saft trinken oder wegschütten). Zitronengras waschen, oben und unten ein Stück wegschneiden, den Rest fein schneiden.
  2. Das Öl in Wok oder Pfanne erhitzen, die Currypaste reinrühren und anbraten. Die Kokosmilch dazuschütten und kräftig aufkochen lassen. Mit Zitronengras, Zucker, Fischsauce und Limettensaft würzen. Huhn und Ananas dazugeben und offen 5 Minuten köchen lassen.
  3. Jetzt nur noch Tomaten untermischen und heiß werden lassen. Wer möchte, streut zum Schluss ein paar Korianderblättchen drüber.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login