Rezept Rotes Kartoffelpüree

Das wird Ihre Familie staunen: Das rote Püree ist keineswegs nur ein Augenschmaus, sondern enthält auch viel Eisen und schmeckt herrlich pikant.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 45 MIN.
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Familienkochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 220 kcal

Zutaten

500 g

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln und Rote Bete schälen, würfeln und zusammen in Salzwasser 20-25 Min. gar kochen. Inzwischen Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Schale fein abreiben, Saft auspressen. Apfel waschen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Sofort mit 2 EL Zitronensaft beträufeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Apfelwürfel und Frühlingszwiebeln in 1 EL Butter 1-2 Min. andünsten und warm halten.

  2. 2.

    Milch mit übriger Butter aufkochen. Gemüse abgießen, ausdämpfen lassen und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Milch unterrühren. Hälfte der Apfelmischung unterheben, mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronenschale würzen. Mit übriger Apfelmischung garniert servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Belledejour
Tolle Variante
Rotes Kartoffelpüree  

Dieses Püree hat es bei uns zum eingelegten Brathering gegeben. Nicht nur optisch der Hingucker !

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login