Rezept Rucolasalat mit Parmesanchips

Der schlichte italienische Salat mit Rucola und Tomaten hat noch eine besondere Überraschung parat: knusprige, würzige Parmesanchips.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 8 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Büfetts
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 120 kcal

Zutaten

2 EL
Kürbiskerne
600 g
2 Bund
2 EL
Weißweinessig
1 EL
Aceto balsamico
1/2 TL Zucker
1/2 TL mittelscharfer Senf
4 EL
Backpapier für die Backbleche

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen. Den Parmesan fein reiben, die Kürbiskerne grob hacken und beides mit den Semmelbröseln mischen. Aus der Masse mit einem Löffel 20 Häufchen mit etwas Abstand auf die Bleche setzen und zu ca. 5 cm großen Talern ausstreichen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) in ca. 6 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Rucola waschen, die groben Stiele entfernen und die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen. Beides in einer Schale verteilen und zugedeckt beiseitestellen.

  3. 3.

    Beide Essigsorten mit Zucker, Senf, Öl, 2 EL Wasser und je 1 kräftigen Prise Salz und Pfeffer in ein dicht schließendes Schraubglas geben, kräftig schütteln und beiseitestellen. Das Dressing vor dem Servieren noch einmal kräftig schütteln, über den Salat träufeln und die Parmesanchips dazwischenstecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login