Homepage Rezepte Rum-Sahne-Torte

Zutaten

4 Eier
225 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
4 EL Rum
50 g Löffelbiskuits
60 g Mehl
60 g Speisestärke
1 TL Backpulver
15 g Kakao
500 g Sahne
3 Päckchen Sahnesteif
50 g Puderzucker
4 EL Rum
4 EL Kakao
Backpapier für die Form

Rezept Rum-Sahne-Torte

Rezeptinfos

mehr als 90 min
335 kcal
mittel

Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)
  • 4 Eier
  • 225 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 EL Rum
  • 50 g Löffelbiskuits
  • 60 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 15 g Kakao
  • 500 g Sahne
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 50 g Puderzucker
  • 4 EL Rum
  • 4 EL Kakao
  • Backpapier für die Form

Zubereitung

  1. Den Backofen vorheizen. Die Backform mit Backpapier belegen. Die Eier trennen, Eiweiße steif schlagen. Eigelbe, 2 EL heißes Wasser, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Den Rum dazu geben. Die Löffelbiskuits zerbröseln, mit Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakao mischen und unter die Eicreme rühren. Den Eischnee unterziehen.
  2. Den Teig in die Form füllen. Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) 30 Min. backen. Aus der Form lösen und gut auskühlen lassen.
  3. Die Sahne mit Sahnesteif und Puderzucker steif schlagen. Den Rum einrühren. Den Biskuit zweimal quer durchschneiden. Den unteren Boden mit einem Drittel der Sahne bestreichen. Den zweiten Boden auflegen, mit einem Drittel der Sahne bestreichen. Abschließend den dritten Boden auflegen.
  4. Die Torte rundum wolkenartig mit der restlichen Sahne bestreichen. 2 Std. kalt stellen. Vor dem Servieren dünn mit Kakao bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login