Homepage Rezepte Baileys-Sahne-Torte

Zutaten

5 Eier
100 g Zucker
2 EL Rum
40 ml Baileys (Whiskeylikör)
1 TL Backpulver
400 g Sahne
2 Päckchen Sahnesteif
2 Päckchen Vanillezucker
6 EL Baileys
7 EL Baileys
6 EL Baileys
3 EL Kakao
Backpapier für die Form

Rezept Baileys-Sahne-Torte

Baileys gibt der Torte einen herrlich cremigen Geschmack.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
490 kcal
leicht

Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)

Zubereitung

  1. Den Backofen vorheizen. Die Backform mit Backpapier belegen. Die Schokolade klein hacken. Die Eier trennen, Eiweiße steif schlagen. Butter und Zucker cremig rühren. Eigelbe, Rum und Baileys unterrühren. Mandeln, Schokolade und Backpulver mischen, unterrühren. Den Eischnee unterheben.
  2. Den Teig in die Form füllen. Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) 1 Std. backen. Leicht abgekühlt aus der Form lösen, das Backpapier abziehen und den Kuchen gut auskühlen lassen.
  3. Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Den Baileys unterziehen. Den Kuchen mit Baileys beträufeln. Mit zwei Dritteln der Sahne rundum bestreichen.
  4. Den Rest der Sahne in einen Spritzbeutel füllen. Die Torte mit 12 Sahnekreisen garnieren, jeden Kreis mit etwas Baileys füllen. Die Tortenmitte mit den Schokoblättern dekorieren. Den Rand der Torte mit einem Tortenkamm verzieren und dünn mit Kakao bestäuben. 2 Std. kalt stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

1 EL Kakao

ist auf jeden Fall genug zum Verzieren, sonst ist die Sahne unter einer braunen Schicht Kakao verschwunden :-)

Sehr lecker und trotz Sahne-Torte nicht zu mächtig!

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login