Homepage Rezepte Sanft pürierte Stampfkartoffeln

Rezept Sanft pürierte Stampfkartoffeln

Das Geheimnis eines guten Pürees liegt im sanften Pürieren: Schneebesen und Pürierstab sind tabu, sonst wird das Püree leimig.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
365 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Zutaten abwiegen und bereitstellen.
  2. Kartoffeln schälen und in große Stücke schneiden. In Salzwasser in ca. 20 Min. weich kochen oder in einem Topf mit Dämpfeinsatz dämpfen.
  3. Kartoffeln abgießen. Milch oder Sahne aufkochen und mit Salz und Muskat kräftig würzen, sodass die Flüssigkeit schon etwas überwürzt schmeckt. Den Topf vom Herd nehmen.
  4. Die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken oder mit einer Teigkarte durch ein flaches großes Passiersieb streichen.
  5. Die pürierten Kartoffeln vorsichtig unter die Milch oder Sahne rühren, dabei die Butter in kleinen Flocken dazugeben. Wie viel Flüssigkeit die Kartoffeln aufnehmen, hängt von Sorte und Jahreszeit ab – manchmal benötigt man noch 1-2 EL mehr.
  6. Das Kartoffelpüree mit Salz und Muskat abschmecken und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)