Rezept Sauce Tartare

Dieser Klassiker ist ein Muss zu Pellkartoffeln, gegrillten Auberginen und gebackenem Fisch. Sardellen, Kapern und Cornichons bringen Pep in die milde Mayonnaise.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
1 Salat - 50 Dressings
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 260 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Das Ei in 10 Min. hart kochen, kalt abschrecken und abkühlen lassen. Inzwischen die Sardellenfilets abspülen (in Salz eingelegt) oder abtropfen lassen (in Öl eingelegt), trocken tupfen und fein hacken. Die Salzkapern kalt abbrausen, trocken tupfen und ebenfalls hacken.

  2. 2.

    Petersilie waschen und trocken tupfen, die Blättchen sehr fein hacken. Cornichons ebenfalls fein hacken. Das Ei pellen, das Eiweiß sehr fein hacken (das Eigelb nicht verwenden).

  3. 3.

    Die Mayonnaise mit Sardellen, Kapern, Petersilie, Cornichons und Eiweiß vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Für eine leichtere Konsistenz nach Belieben mit dem Joghurt verrühren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Mit Zucchini-Nudeln, Parmesan ...

und getrockneten Tomaten ein Gedicht. Das peppt die "Nudeln" richtig auf!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login