Homepage Rezepte Schafkäse-Burger

Zutaten

2 EL Weißweinessig
2 EL Olivenöl
1 Tomate
2 EL Butter
1 Ei
8 EL Paniermehl
4 Ciabattabrötchen (Aufbackprodukt)
6 EL Aïoli

Rezept Schafkäse-Burger

Man kann so einiges zwischen zwei Brötchenhälften legen. Bei gebackenem Schafskäse werden sogar Fleischliebhaber schwach.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
900 kcal
leicht

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Zucchino waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Essig, Öl, Salz und Pfeffer verrühren und darüber träufeln. Die Salatblätter waschen und trockentupfen. Die Tomate waschen und in 8 Scheiben schneiden, dabei den Stielansatz entfernen. Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und in 1 EL Butter leicht braun braten.
  2. Den Schafkäse in 2 Scheiben schneiden, diese halbieren. Das Ei in einem tiefen Teller verquirlen. Das Paniermehl auf einen flachen Teller geben. Die Käsescheiben erst in dem Ei, dann in dem Paniermehl wenden. Den Vorgang wiederholen, damit die Panade dicker wird. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.
  3. Die Brötchen aufschneiden und im heißen Ofen nach Packungsanweisung aufbacken. Inzwischen den Schafkäse in der restlichen Butter von beiden Seiten goldbraun braten.
  4. Die unteren Brötchenhälften mit Aïoli bestreichen. Jeweils mit 2 Salatblättern, einigen Zucchinischeiben und dem Schafkäse belegen. Darauf jeweils wieder Aïoli, 2 Tomatenscheiben und einige Zwiebelringe verteilen. Die obere Brötchenhälfte darauf geben und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login