Rezept Schmarrn mit Forellenfilet

Ein Schmarrn mit viel Geschmack. Schinkenspeck und Forellenfilets geben ihm eine pikante Note.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Pfannkuchen & Crepes vielseitig und unwiderstehlich
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 785 kcal

Zutaten

200 g
400 ml
Fett zum Braten und Ausbacken

Zubereitung

  1. 1.

    Eier trennen. Mehl und Milch verrühren, die Eigelbe unterschlagen. Den Teig 30 Min. quellen lassen.

  2. 2.

    Backofen auf 80° einstellen. Speck in feine Streifen schneiden. Die Forellenfilets in 2 cm große Stücke schneiden, salzen, pfeffern. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben.

  3. 3.

    Ein Viertel des Specks in etwas Fett anbraten. Ein Viertel der Forellenfilets dazugeben, 1 Min. mit anbraten. Ein Viertel des Teiges auf dem Fisch verteilen und backen.

  4. 4.

    Wenn die untere Seite goldgelb ist, Pfannkuchen halbieren und wenden. Wenn die zweite Seite ebenfalls gebräunt ist, mit der Gabel in Stücke zerreißen. Im Ofen warm halten.

  1. 5.

    Mit den restlichen Zutaten noch drei weitere Portionen Schmarrn ausbacken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login