Homepage Rezepte Dunkler Schokoladenkuchen

Zutaten

200 g Zucker
2 EL Rum (oder Milch)
1 Prise Salz
5 M Eier
50 g Speisestärke
50 g Kakaopulver
3 TL Backpulver
150 g Zartbitterkuvertüre (mind. 45 % Kakaoanteil)
1 TL neutrales Pflanzenöl
50 g Aprikosenkonfitüre zum Bestreichen

Rezept Dunkler Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen ist nicht gleich Schokoladenkuchen! Probieren Sie mal dieses Rezept und es erwartet Sie ein saftiger, vollmundiger Kuchen mit Schokolade satt.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
250 kcal
mittel

Für 1 Kastenform (30 cm, ca. 20 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform (30 cm, ca. 20 Stücke)

Zubereitung

  1. Die Form gründlich einfetten und mit Mehl ausstreuen. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.
  2. Für den Rührteig Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts oder in der Küchenmaschine sehr schaumig schlagen. Rum (oder Milch) und Salz dazugeben, dann ein Ei nach dem anderen unterrühren. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und im Ofen (unten) ca. 1 Std. backen.
  3. Den Kuchen herausnehmen und 15 Min. in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen. Die Konfitüre durch ein Sieb streichen und den warmen Kuchen damit dünn bestreichen. Den Kuchen abkühlen lassen.
  4. Für die Glasur die Kuvertüre hacken und über dem warmen Wasserbad zusammen mit dem Öl schmelzen lassen. Die Glasur auf dem Kuchen verteilen und fest werden lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)
Anzeige
Anzeige
Login