Rezept Schneetorte

Optisch und aromatisch eine klassische Winter-Torte: Die Honig-Mascarponecreme auf Spekulatiusboden verschwindet dekorativ unter Sahne-Schneeverwehungen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachtsbäckerei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 520 kcal

Zutaten

250 g
Spekulatius
6 Blatt
3 EL
Tannenhonig
250 g
750 g
250 g
150 g
Puderzucker
200 g
1 Päckchen
Vanillezucker
3-4 Baiser (50 g)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Spekulatius in einen Gefrierbeutel geben und gut verschließen. Die Plätzchen mit dem Nudelholz zerbröseln und mit der Butter verkneten. Den Springformrand auf eine Tortenplatte stellen. Die Spekulatiusmasse gleichmäßig in die Form drücken und 30 Min. kühl stellen.

  2. 2.

    Für die Creme die Gelatine 5-10 Min. einweichen. Den Honig erwärmen, die Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Die Sahne steif schlagen. Quark, Mascarpone und Puderzucker cremig rühren.

  3. 3.

    Die aufgelöste Gelatine zunächst mit 3 EL Quarkmasse verrühren, dann unter den restlichen Quark rühren. Die Sahne unterheben. Die Quarkcreme auf dem Spekulatius-Boden verstreichen. Die Torte 3 Std. kühl stellen.

  4. 4.

    Für die Verzierung die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und locker auf der Torte verteilen. Die Baisers zerbröseln und darüber streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login