Homepage Rezepte Schwarzwälder-Kirsch-Parfait

Zutaten

3 Eigelb
100 g feinster Zucker
50 g Schoko-Cookies (Fertigprodukt)
300 g Sahne
2 EL Speisestärke
1-2 EL Kirschwasser (nach Belieben)
4 Dessertringe (8 cm Ø, 5 cm hoch)
Fett für die Dessertringe

Rezept Schwarzwälder-Kirsch-Parfait

Rezeptinfos

mehr als 90 min
705 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für das Parfait die Dessertringe einfetten und in eine flache Form setzen. Jeweils einen breiten Streifen Frischhaltefolie in jeden Ring drücken und rundherum einen Rand stehen lassen.
  2. Die Eigelbe in einer Metall- oder Glasschüssel leicht cremig schlagen. 80 g Zucker dazurieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse weiß-cremig ist. Über einem heißen Wasserbad weiterschlagen, bis die Eigelbmasse lauwarm ist, dann auf ein eiskaltes Wasserbad setzen und weiterschlagen, bis die Masse wieder abgekühlt ist.
  3. Schokolade mit einem großen Messer fein hacken. Cookies fein zerbröckeln. Die Sahne steif schlagen und unter die Eiermasse heben. Schokolade und Cookies ebenfalls unterheben. Die Parfaitmasse in die Dessertringe füllen, mit der überstehenden Frischhaltefolie zudecken und mindestens 3 Std. ins Tiefkühlfach stellen.
  4. Inzwischen die Kirschen in ein Sieb abgießen, dabei 150 ml Flüssigkeit auffangen. Diese mit dem restlichen Zucker und der Speisestärke in einem Topf verrühren. Die Kirschen wieder dazugeben, aufkochen und ca. 3 Min. bei schwacher Hitze sanft offen kochen lassen, bis die Flüssigkeit angedickt ist. Die Kirschen abkühlen lassen und nach Belieben mit Kirschwasser abschmecken.
  5. Zum Garnieren 50 g Schokolade fein hobeln. Die Parfaits vorsichtig aus den Ringen lösen und ohne die Frischhaltefolie auf vier Teller verteilen. Die abgekühlten Kirschen darauf anrichten und alles mit der gehobelten Schokolade bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login