Rezept Schweinebraten in Biersauce

Aus den Resten des Schweinebratens lässt sich z.B. ein Gröstl mit Fleisch und Pilzen zubereiten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(6)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Jeden Tag gut kochen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 400 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Das Fleisch trockentupfen. Den Kümmel hacken, den Majoran zerrebeln, den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Kümmel, Majoran, Knoblauch und Salz mischen und den Braten rundherum damit einreiben.

  2. 2.

    Den Braten mit der Schwarte nach unten in einen Bräter legen, etwa 1/8 l heißes Wasser angießen. Den Braten im heißen Ofen (unten) etwa 15 Min. garen.

  3. 3.

    Inzwischen das Suppengrün waschen oder schälen, putzen und in grobe Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und vierteln.

  4. 4.

    Den Braten wenden, Suppengrün und Zwiebeln daneben verteilen. Den Schweinebraten etwa 1 Std. 45 Min. braten, dabei immer mal wieder mit etwas Bier begießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(6)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login