Rezept Seelachs auf Paprikagemüse

Seelachs ist der preiswerteste Frischfisch, hat ein ausgeprägtes Aroma und ist besonders fettarm.

Seelachs auf Paprikagemüse
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU-Kochbuch für Diabetiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 330 kcal

Zutaten

1 EL
Raps- oder Sonnenblumenöl
1 TL
Paprika, edelsüß

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebel schälen, fein würfeln. Speck ebenfalls würfeln. Die Paprikas waschen, vierteln, putzen und in Streifchen schneiden. Tomaten waschen und ohne Stielansätze in Scheiben schneiden.

  2. 2.

    In einer großen Deckelpfanne den Speck bei Mittelhitze auslassen, das Öl zufügen, die Zwiebeln darin glasig dünsten. Paprikapulver unterrühren. Paprikastreifen und Tomatenscheiben zugeben, alles zugedeckt 5 Min. dünsten. 1-2 EL Wasser unterrühren und das Gemüse salzen. Die Basilikumblättchen streifig schneiden und unterrühren.

  3. 3.

    Fisch kalt abspülen, trocken tupfen und in zwei Portionen teilen, diese leicht salzen und auf das Gemüse legen. Den Fisch zugedeckt bei Mittelhitze in 8-10 Min., je nach Dicke, gar ziehen lassen. Mit Petersilie bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login