Rezept Seeteufel mit Venusmuscheln

Wenn man auf den Alkohol verzichten möchte, lässt sich der Wein sehr gut durch Fischfond mit etwas Zitronensaft und Zucker ersetzen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Tapas
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 165 kcal

Zutaten

2 EL
1 Bund
2 EL
100 ml
trockener Weißwein
100 ml
Fischfond (oder Gemüsebrühe)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Muscheln gründlich waschen und in einem Sieb abtropfen lassen, kaputte und geöffnete Exemplare aussortieren und wegwerfen. Das Fischfilet von Häutchen befreien, kalt abwaschen und trockentupfen. In ca. 3 cm große Würfel schneiden, salzen, pfeffern und im Mehl wenden.

  2. 2.

    Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blätter fein schneiden. Das Öl in einer Schmorpfanne erhitzen, die Seeteufelwürfel darin bei starker Hitze 3 Min. von allen Seiten anbraten. Herausnehmen und warm halten.

  3. 3.

    Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und 1 Min. anbraten. Mit Wein und Fischfond ablöschen, aufkochen lassen. Die Venusmuscheln dazugeben und zugedeckt 3 Min. bei starker Hitze kochen lassen. Den Fisch und die Petersilie dazugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze 5 Min. ziehen lassen. Geschlossene Muscheln aussortieren. Seeteufelwürfel und Venusmuscheln jeweils mit etwas Sauce in sechs Schälchen verteilen und mit Weißbrot servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login