Rezept Sesam-Fisch mit Gurken-Dill-Gemüse

Sesam öffne dich! Mit diesem tollen Fischgericht bestimmt!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Reizarm genießen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 615 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fischfilet kalt abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und in handtellergroße Stücke teilen. Mit etwas Zitronensaft beträufeln und zugedeckt kühl stellen.

  2. 2.

    Den Sesam mit Meersalz in einem Pfännchen ohne Fett bei schwacher bis mittlerer Hitze rösten, bis er nussig duftet. Die Mischung in einem Mörser nicht zu fein zerreiben.

  3. 3.

    Für das Gemüse die Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne herausschaben. Die Hälften in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und den hellen Teil fein hacken. 1 EL Butter erhitzen und die Frühlingszwiebel darin bei schwacher bis mittlerer Hitze kurz andünsten. Die Gurkenscheiben einrühren und glasig dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Brühe angießen und das Gemüse zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Min. schmoren lassen.

  4. 4.

    Die Fischstücke in dem Sesamsalz wenden. 1 EL Butter mit dem restlichen Zitronensaft in einer Pfanne bei schwacher bis mittlerer Hitze aufschäumen lassen. Die Filets darin von jeder Seite 3 Min. dünsten. Vom Herd nehmen und kurz nachziehen lassen.

  1. 5.

    Die Crème fraîche und den Dill unter das Gurkengemüse heben. Nochmals abschmecken und heiß werden lassen. Die Fischfilets portionsweise mit dem Gemüse anrichten. Als Beilage schmeckt körnig gekochter Langkornreis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login