Rezept Sizilianisches Pesto

Mit diesem Rezept müssen Sie sich nicht zwischen cremiger Pastasauce und schnellem Pesto entscheiden: das Sizilianische Pesto vereint beides.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
4
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Nudel - 50 Saucen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 325 kcal

Zutaten

1 Zehe
Aceto balsamico bianco

Zubereitung

  1. 1.

    Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen. Den Parmesan grob zerbröckeln. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und ­sofort wieder herausnehmen.

  2. 2.

    Die vorbereiteten Zutaten mit dem Ricotta und dem Öl im Blitzhacker fein pürieren. Das Pesto mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig abschmecken. Zum Servieren frisch gekochte Nudeln (z. B. Spaghetti) mit dem Pesto mischen und dabei evtl. etwas Nudel­kochwasser dazugeben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Cremig gerührt,
Sizilianisches Pesto  

statt drüber gekrümelt. Ich habe weniger Öl zugegeben und dafür das Pesto mit etwas Nudelwasser cremig gerührt. Alles zusammengemixt ergibt ein tolles Aroma und einen tomatigen Geschmack. Dazu gab es Fiocchetti mit einer Fleischfüllung.

artfetish
Haltbarkeit

Ich würde das Pesto gerne verschenken, bin mir aber nicht sicher wegen der Haltbarkeit, wegen dem Ricotta. Hat jemand Erfahrungsberichte ob und wie lange es sich in einem Weckglas (gekühlt) hält? 

auchwas
@artfetish

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei diesen Zutaten das Pesto unbedingt frisch zubereitet und verwendet werden sollte.  Gut mal 2 Tage mit Öl bedeckt in einem sauberen Glas hält das schon im Kühlschrank, z.B. zum Mitbringen, besser ist frisch.

LG 

auchwas

küchengötter
Haltbarkeit

Jetzt war auchwas schneller als wir. :-) Wir würden bei diesem Pesto wegen des hohen Ricotta-Anteils auch raten, es nur 2 bis 3 Tage aufzubewahren. 

 

Liebe Grüße,

das Küchengötter-Team

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login