Homepage Rezepte Soba-Nudelsalat »Pomodori Crudi«

Rezept Soba-Nudelsalat »Pomodori Crudi«

Soba-Nudeln sind japanische Buchweizen-Nudeln. Gibt`s im Asienladen oder via Internet.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
645 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und vierteln. Kerne und Stielansätze entfernen, dann das Fruchtfleisch in 1-2 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Den Knoblauch schälen und zu den Tomaten pressen. Basilikum waschen und trockenschütteln, die Blätter in feine Streifen schneiden und dazugeben. Den Essig und 3 EL Olivenöl hinzufügen, alles gut vermischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Lauch längs halbieren, gründlich waschen, trocknen und quer in feine Streifen schneiden. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, den Lauch darin unter Rühren 2-3 Min. braten.
  4. Die Nudeln zur Tomaten-Vinaigrette geben, alles gut vermischen und noch einmal abschmecken. Mit gebratenen Lauchstreifen und gehobeltem Parmesan servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Leckeres Topping!

Das Rezept habe ich schon ein paar Mal zubereitet. Es ist sehr lecker! Auf den ersten Blick kommt einem die Menge des Essigs als übertrieben vor. Es passt aber geschmacklich hervorragend. Wer es mag, kann noch etwas Zucker dazu geben. Gebratener Lauch mit Parmesan schmeckt auch sehr gut als Topping bei normalen Blattsalaten mit Vinaigrett sehr gut.

Anzeige
Anzeige
Login