Homepage Rezepte Spaghetti mit Tunfischmascarpone

Zutaten

1 Dose Tunfisch in Öl (265 g)
1 Bund Petersilie
500 g Spaghetti
200 g Mascarpone
1-2 EL trockener Weißwein

Rezept Spaghetti mit Tunfischmascarpone

Pastasaucen mit Tunfisch gibt es in tomatigen Ausführungen, aber auch in sahnigen. Hier gleich die Luxusversion mit Mascarpone.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
845 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Für die Spaghetti 6 l Wasser zum Kochen bringen. Den Tunfisch abtropfen lassen und fein pürieren oder mit einer Gabel breiig zerdrücken. Die Sardellenfilets kalt abspülen, trockentupfen und ganz fein hacken. Die Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.
  2. Die Spaghetti in dem gesalzenen kochenden Wasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  3. Inzwischen die Butter in einer Schüssel cremig rühren. Die Sardellenfilets gleichmäßig unterrühren. Zuerst den zerdrückten Tunfisch, dann löffelweise den Mascarpone untermischen. Mit dem Zitronensaft, etwas Salz und reichlich Pfeffer pikant abschmecken und so lange weiterrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Dabei nach und nach den Weißwein dazugießen.
  4. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen, dann wieder in den Topf zurückschütten. Die Tunfischmasse und die Petersilie dazugeben und alles schnell und gründlich mit einem Kochlöffel verrühren. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(9)