Homepage Rezepte Spaghetti mit Muschelsauce

Rezept Spaghetti mit Muschelsauce

Natürlich umgehen Sie das Problem mit dem eingelegten Muschelfleisch. Trotzdem ein Rezept für die Muschelzeit - alle Monate, die auf "R" enden.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
560 kcal
leicht

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Spaghetti in 6 l kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. In ein Sieb abgießen, das Kochwasser dabei auffangen. Die Nudeln gut abtropfen lassen und zugedeckt warm halten.
  2. Die Muscheln in einem Sieb abtropfen lassen, dabei die Einlegeflüssigkeit auffangen. Die Sardellenfilets kalt abspülen, trockentupfen und klein schneiden. Kapern, Sardellen und Muscheln mischen.
  3. Die Speisestärke mit der Einlegeflüssigkeit der Muscheln verrühren. 300 ml vom Kochwasser der Nudeln erneut zum Kochen bringen. Die angerührte Speisestärke einrühren, alles einmal aufkochen lassen und vom Herd nehmen.
  4. Die Sauce mit dem Senf, Salz, Pfeffer und einigen Tropfen Zitronensaft kräftig würzen. Crème fraîche und die Muschelmischung einrühren, dann alles noch einmal erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen. Die Muschelsauce mit den Spaghetti servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login