Rezept Spargel-Tortilla

Schmeckt sowohl warm als auch kalt und ist ideal zum Mitnehmen an den Arbeitsplatz.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Spargel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 340 kcal

Zutaten

4 EL
Öl
8
100 ml
Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Spargel waschen, das untere Drittel schälen, Enden abschneiden. Spitzen 4 cm lang abschneiden, den Rest schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Kartoffeln pellen und klein würfeln.

  2. 2.

    In einer beschichteten Pfanne (Ø 20-22 cm) das Öl erhitzen. Spargel und Frühlingszwiebeln darin 5 Min. braten. Die Kartoffeln zufügen. Hitze reduzieren, 5 Min. weiterbraten, salzen und pfeffern. Einige schöne Spargelspitzen beiseite legen.

  3. 3.

    Eier und Brühe verquirlen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Über das Gemüse gießen, Spargelspitzen obenauf legen. Halb zugedeckt bei kleiner Hitze in etwa 20 Min. garen, bis die Masse gestockt ist. Die Tortilla lauwarm wie eine Torte in Stücke schneiden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

sukap
gaskochfeld: das nächste mal lieber im ofen "stocken" lassen.
Spargel-Tortilla  

selbst die kleinste flamme war noch zuviel für die unterseite des tortilla. deswegen: das nächste mal mit einer ofenfesten pfanne ab ins backrohr :) lecker wars trotzdem!

Aphrodite
Die Briketts...

auf dem Foto zuvor hätten mich jetzt total kalt gelassen. So sieht sie hübsch aus, @sukap. Die Zubereitung im Ofen finde ich auch besser. Am Anfang in eine Pfanne schichten und kurz anbraten (zumal wenn Kartoffeln eingeschichtet werden) ist in Ordnung. Dann reicht zum Stocken / Überbacken auch kurz der Grill. Die meisten Pfannen geben aber durch die Energiesparböden noch genug Hitze ab. Das reicht dann ebenfalls zum Stocken - zumal, wenn die Tortilla so dünn ist. Das Rezept muss ich ausprobieren.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login