Rezept Spiegelei im Paprikanest

Wenn Kinder Hunger haben, kann es gar nicht schnell genug gehen. Und toll aussehen soll es auch noch. Da ist das Spiegelei im Paprikanest der Retter in letzter Sekunde.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für die Familie
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 235 kcal, 11 g F, 11 g EW, 25 g KH

Zutaten

1-2 EL neutrales Öl
4
edelsüßes Paprikapulver
4 Scheiben

Zubereitung

  1. 1.

    Paprikaschoten waschen. Stielansätze ausschneiden, Kerne entfernen. Von jeder Schote 2 große, 1 cm breite Ringe abschneiden. Den Rest würfeln. Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln.

  2. 2.

    Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln, Paprikawürfel und -ringe darin ca. 3 Min. braten. Dann die Würfel zur Seite schieben. Ringe wenden und in jeden Ring 1 Ei gleiten lassen. Alles mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 5 Min. braten, bis die Eier stocken.

  3. 3.

    Brote auf vier Teller legen, 1 Paprika-Ei auf jedes setzen, Gemüse darum herum verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Abrafaxe
Sieht schön aus...

...Geschmacklich natürlich kein doller Zugewinn aber man kann sich die teuren Spiegeleierförmchen sparen

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login