Homepage Rezepte Spinatsuppe mit Feta und Mandeln

Rezept Spinatsuppe mit Feta und Mandeln

Grün, gesund und richtig lecker!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
390 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und mit dem Messer fein hacken.
  2. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin in ca. 3 Min. glasig andünsten. Den Knoblauch und die Kartoffeln dazugeben und kurz mitdünsten. Die Petersilie einrühren. Den Spinat dazugeben und die Gemüsebrühe dazugießen.
  3. Alles aufkochen und 10-12 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Falls nötig, noch etwas Wasser angießen. Inzwischen die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren goldbraun anrösten. (Vorsicht, sie brennen dabei sehr leicht an!)
  4. Wenn der Spinat aufgetaut und die Kartoffelwürfel gar sind, das Mandelmus unterrühren und alles im Topf mit dem Pürierstab fein mixen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und nach Belieben auch mit dem Kreuzkümmel abschmecken und anschließend in vier großen Suppentellern anrichten.
  5. Den Feta-Käse zerbröckeln und über die Suppe streuen. Jede Portion mit ½ EL Olivenöl beträufeln und mit den Mandelblättchen bestreuen. Nach Belieben bei Tisch noch ein paar Chilifäden darübergeben.

Noch schneller: 1 Päckchen italienische TK-Kräuter verwenden - so spart man sich Zwiebel- und Knoblauchschälen. Kein Schafskäse da? Die Suppe schmeckt auch sehr gut mit je 1 Klecks Kräuterfrischkäse.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Rotkohlsuppe

Schnelle Suppen-Rezepte

Ricotta-Spinat-Auflauf

Spinataufläufe - So lecker kann das grüne Gemüse sein!

Spinatlasagne

Mit diesen Rezepten Spinatlasagnen sagt niemand nein zum grünen Gemüse