Rezept Steirische Klachlsuppe

Klachln sind im Österreichischen die Haxen eines Schweines und daraus wird klassikerweise die Klachlsuppe in der Steiermark gekocht.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Österreich
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 500 kcal

Zutaten

1 kg
Schweinehaxe (in 3 cm dicken Scheiben)
2 EL
Weißweinessig (ersatzweise Apfelessig)
6
Wacholderbeeren
1
Lorbeerblatt
5
Korianderkörner
20 g
Instantbrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Die Haxenscheiben gut waschen, mit 1,5 l kaltem Wasser und dem Essig in einen Topf geben. Die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden, die Knoblauchzehen schälen und zerdrücken, den Sellerie schälen, grob zerkleinern und alles mit den Gewürzen zur Suppe geben. Mindestens 2 Std. zugedeckt bei mittlerer Hitze garen, bis sich das Fleisch leicht von den Knochen lösen lässt. Anfangs den aufsteigenden Schaum abschöpfen.

  2. 2.

    Die Suppe abseihen, dabei auffangen und wieder auf den Herd stellen. Die Möhren schälen, in feine Streifen schneiden und in die köchelnde Suppe geben. Das Fleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  3. 3.

    Crème fraîche mit Mehl verquirlen, mit Zitronenschale zur Suppe geben und 5 Min. köcheln. Das Fleisch zugeben. Mit Majoran, Salz, Pfeffer und nach Belieben etwas Instantbrühe abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login