Homepage Rezepte T-Bone-Steak vom Grill

Zutaten

8 Zweige Rosmarin
3 Scheiben Ingwer (ca. 15 g)
4 EL Olivenöl
1 Prise Chiliflocken
1 Prise Zucker
Spicknadel
großer, gut verschließbarer Gefrierbeutel
Holzkohlegrill
Fleischthermometer

Rezept T-Bone-Steak vom Grill

Rezeptinfos

60 bis 90 min
340 kcal
mittel

FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Bis zu 3 Tage vor dem Essen das Fleisch trocken tupfen und falls nötig von Sehnen befreien. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln. 5 Zweige mithilfe einer Spicknadel waagerecht durch das Fleisch ziehen.
  2. Von den restlichen Rosmarinzweigen die Nadeln abstreifen. Zitrone und Orange heiß abwaschen und gründlich trocken reiben. Mit einem Sparschäler die Schale dünn abschälen.
  3. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Ingwer ungeschält in Stifte schneiden und mit Knoblauch, Zitrusschalen, Rosmarinnadeln, Olivenöl und Chiliflocken mischen.
  4. Das Fleisch in den Gefrierbeutel legen und die Marinade zugeben. Den Beutel gut verschließen und vorsichtig durchkneten. Im Kühlschrank 1-3 Tage marinieren und jeden Morgen und jeden Abend einmal sanft durchkneten.
  5. Am Tag des Essens den Grill für indirektes Grillen vorbereiten. Dazu die Kohlen oder Briketts an den Seiten aufhäufen und anzünden. Sobald sich eine Ascheschicht darauf gebildet hat, das Fleisch aus dem Gefrierbeutel nehmen und abtupfen. Mit Zucker und Salz würzen und auf dem Rost direkt über der Glut von jeder Seite 5 Min. braun angrillen.
  6. Das Fleisch in die Mitte des Rosts schieben, sodass es bei indirekter Hitze in ca. 20 Min. fertig garen kann. An die dickste Stelle ein Fleischthermometer einstechen. Das Steak ist fertig, wenn es eine Kerntemperatur von 58° erreicht hat.
  7. Das Steak vom Grill nehmen, mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen und auf einem Holzbrett servieren. Das Fleisch direkt am Tisch in Scheiben schneiden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login