Homepage Rezepte Tagliatelle mit Gambas, Tomaten und Ruccola

Zutaten

4 EL Olivenoel
6 Zehen Knoblauch, duenn geschnitten
3 EL Tomatenmark
450 g Rispentomaten (gesechstelt)
150 ml Sherry (am besten trockener Oloroso)
1 Prise zerstossene Chileschoten (mehr nach Geschmack)
Salz, Pfeffer nach Geschmack
400 g Gambas - roh, geschaelt
400 g frische Tagliatelle oder Spaghetti
1 gute Handvoll Ruccolasalat
frisch geriebener Parmesan nach Geschmack

Rezept Tagliatelle mit Gambas, Tomaten und Ruccola

Superschnelles sommerliches Gericht, reife Tomaten, frische Gambas und ein wenig Chili - traumhaft! Ein Standardrezept bei uns zu Haus...

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 4 EL Olivenoel
  • 6 Zehen Knoblauch, duenn geschnitten
  • 3 EL Tomatenmark
  • 450 g Rispentomaten (gesechstelt)
  • 150 ml Sherry (am besten trockener Oloroso)
  • 1 Prise zerstossene Chileschoten (mehr nach Geschmack)
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack
  • 400 g Gambas - roh, geschaelt
  • 400 g frische Tagliatelle oder Spaghetti
  • 1 gute Handvoll Ruccolasalat
  • frisch geriebener Parmesan nach Geschmack

Zubereitung

  1. Olivenoel in Pfanne erhitzen und Knoblauch darin anbraten. Tomatenmark dazugeben und einmal gut umruehren. Mit Sherry abloeschen (Vorsicht, spritzt!). Solange kochen, bis der Alkohol verdunstet ist.
  2. Tomaten dazugeben und solange duensten, bis sie weich sind. Mit Chile, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Warmstellen.
  3. Pasta in Salzwasser kochen (bei frischer Pasta dauert das ca. 4 Minuten), inzwischen Gambas kurz in etwas heissem Oel anbraten, je nach Groesse 2 - 4 Minuten. Unter die Tomatensauce heben.
  4. Kurz vor dem Servieren den gewaschenen und getrockneten Ruccola untermengen und mit Parmesan bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

Dieses Gericht...

... gabs bei uns schon des Öfteren - jedes Mal wieder ein Gedicht!Danke für das Rezept!

Anzeige
Anzeige
Login