Homepage Rezepte Thai-Curry

Zutaten

200 g Auberginen
4 EL Sojasauce
3 EL Öl
200 ml Gemüsebrühe
Cayennepfeffer

Rezept Thai-Curry

Was hier auf dem Teller landet, hat mit Hackfleisch zu tun. Auch in einem Thai-Curry kann es die Hauptrolle spielen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
435 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Auberginen putzen, waschen, in Scheiben schneiden, salzen. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zuckerschoten putzen und waschen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und klein schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren. Knoblauch schälen und durchpressen.
  2. Hack, 2 EL Sojasauce, Knoblauch und Salz verkneten. Hack in 1 EL Öl bei starker Hitze grob krümelig anbraten, herausnehmen. Auberginen trocken tupfen und vierteln. In 2 EL Öl unter Wenden bei mittlerer Hitze ca. 8 Min. braten. Paprika und Zuckerschoten hinzufügen, ca. 2 Min. mitbraten.
  3. Ingwer schälen und hacken. Mit Kokosmilch, 2 EL Sojasauce und Brühe zum Gemüse geben, mit Cayenne würzen und zugedeckt ca. 10 Min. köcheln. Hack, Tomaten und Frühlingszwiebeln ca. 2 Min. mitkochen. Koriander dazugeben und das Curry abschmecken. Dazu passt Basmatireis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login