Rezept Tomatino-Spaghettikürbis

Für Tomatino-Spaghettikürbis können Sie auch Kinder begeistern, die sonst Kürbis etwas skeptisch gegenüber stehen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kürbisglück
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 230 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 190° vorheizen. Den Kürbis halbieren, die Kerne entfernen, mit 2 EL Öl bepinseln und mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im heißen Ofen (unten, Umluft 170°) ca. 50 Min. garen. Der Kürbis ist gar, wenn sich die Fasern mit einer Gabel herauslösen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen für die Sauce die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Tomaten waschen und würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Zwiebeln und Knoblauch im restlichen Öl glasig dünsten, die Tomaten zugeben. Bei schwacher Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen. Butter und Mehl verkneten und in die Sauce rühren, salzen und pfeffern.

  3. 3.

    Das Basilikum waschen und trockenschütteln, die Blätter abzupfen. Einige zur Seite legen, die restlichen fein hacken und vor dem Servieren unter die Sauce rühren.

  4. 4.

    Den gegarten Kürbis aus der Schale lösen und auf Tellern anrichten. Die Sauce auf den »Kürbisspaghetti« verteilen und mit Basilikumblättern garniert servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Sehr lecker

Hatte zum ersten mal einen Spaghettikürbis. Auf der Suche, wie ich den verwenden kann, bin ich bei diesem Rezept gelandet. Hat alles wie beschrieben geklappt und war super lecker. Ich kann das Rezept nur empfehlen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login