Rezept Tortillas mit Chilifüllung

Die selbsgemachten Tortillas werden mit einer Sauce aus Kidneybohnen, Tomaten und Hähnchenstücken gefüllt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
1 Kartoffel - 50 Rezepte Vielfalt aus aller Welt
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 670 kcal

Zutaten

300 g
1
gestr. TL Salz

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln schälen, gar kochen, abgießen, ausdampfen lassen und zerstampfen. 80 ml warmes Wasser zugeben. Nach und nach Mehl und Salz untermischen. Der Teig sollte nicht mehr an den Händen kleben. In 8 gleich große Teile teilen und zu dünnen Fladen ausrollen. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen und Tortillas von beiden Seiten 3-4 Min. backen, bis sie Blasen werfen. Im Ofen warm halten.

  2. 2.

    Hähnchenfleisch waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und hacken, in einem Topf im Öl anbraten. Hähnchen unter Rühren 2-3 Min. mitbraten. Bohnen abgießen.

  3. 3.

    Tomaten, Chilischoten und Bohnen zum Fleisch geben. Zugedeckt 10-15 Min. garen. Inzwischen das Koriandergrün waschen, trocknen und die Blättchen fein hacken. Nach Ende der Garzeit nach Belieben die Chilischoten aus dem Bohnenchili entfernen, alles salzen und pfeffern. Die Tortillas mit dem Chili füllen, mit Koriandergrün bestreuen und aufrollen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login