Homepage Rezepte Überbackene Paprika

Zutaten

4 Zweige Bohnenkraut
12 entsteinte schwarze Oliven
200 g Feta
7 EL Olivenöl
2 EL kleine Kapern
2 EL Weißweinessig

Rezept Überbackene Paprika

Ein Hauch von Griechenland liegt in der Luft, wenn die überbackenen Paprikas auf den Tisch kommen. Sie schmecken übrigens auch kalt hervorragend.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
310 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Paprika und Bohnenkraut waschen. Paprika längs halbieren, putzen und in 2 cm breite Streifen teilen. Bohnenkraut trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Oliven halbieren. Käse in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Den Grill des Backofens vorheizen. Eine ofenfeste Form mit 1 EL Öl ausstreichen, Paprika hineinlegen, Knoblauch, Bohnenkraut, Oliven und Kapern darüber geben, mit 2 EL Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Paprika 5 Min. grillen, dann mit dem Käse belegen und mit 1 EL Öl beträufeln. In 4-5 Min. goldbraun backen.
  3. Essig, Salz, Pfeffer und 3 EL Öl verrühren. Die Sauce über die Paprikaschoten träufeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login