Rezept Vogerlsalat

Vogerlsalat wird der Feldsalat in Österreich genannt - und in diesem Rezept gesellt er sich zu einem Dressing aus Kartoffeln, Brühe und Essig.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Österreich
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 120 kcal

Zutaten

200 g
250 ml
Fleischbrühe (ersatzweise Instantbrühe)
5 EL
Sherryessig
2 EL
Pflanzenöl

Zubereitung

  1. 1.

    In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die ungeschälten Kartoffeln darin ca. 25 Min. garen. Den Feldsalat waschen und abtropfen lassen bzw. vorsichtig trockenschleudern. Die Schalotte schälen und sehr fein würfeln. Kartoffeln schälen.

  2. 2.

    Die Kartoffeln durch eine Presse drücken und mit der Brühe glatt rühren. Mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und den Schalottenwürfeln zu einem Dressing verrühren und den Feldsalat damit marinieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Maus
überraschend gut!

Ein Dressing aus Kartoffeln, an den Gedanken mußte  ich mich erst einmal gewöhnen. Durch Zufall hatte ich noch einen Rest Stampfkartoffeln vom Vortag. Der beinhaltete aber kleingeschnittene Oliven und Olivenöl. Zu diesem Rest habe ich dann Fleischbrühe, Schalotten, Sherryessig, Olivenöl gegeben und siehe da, ich hatte ein leckeres Dressing. Nur den Feld-(Vogerl)Salat habe ich noch frisch dazu gekauft. Ein leckeres Salat-Rezept.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login