Homepage Rezepte Eiernockerl mit Vogerlsalat

Zutaten

Für den Salat

100 g Feldsalat
2 EL Olivenöl

Für die Spätzle

9 Eier
200 ml Milch
500 g Mehl
1 Bund Schnittlauch

Rezept Eiernockerl mit Vogerlsalat

Was sich hinter diesem österreichischen Rezept verbirgt? Selbstgemachte Eierspätzle mit Feldsalat!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
760 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Für den Salat

Für die Spätzle

Zubereitung

  1. Für den Salat den Feldsalat verlesen, putzen, waschen, trocken schleudern, in einer Schüssel mit Öl und Essig mischen und mit Zucker und Salz abschmecken.
  2. Für die Spätzle 5 Eier, 1 TL Salz, Pfeffer und die Milch in eine Rührschüssel geben und mit einem Kochlöffel verrühren, das Mehl dazugeben und die Zutaten in der Schüssel zu einem glatten Teig verschlagen.
  3. In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen und ein Spätzlesieb darüberlegen. Den Teig in zwei Portionen mithilfe einer Teigkarte durch das Sieb ins kochende Wasser schaben. Das Spätzlewasser noch mal aufkochen lassen und die Spätzle in 3 Min. garen, bis sie an die Wasseroberfläche steigen. Die Spätzle mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
  4. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Spätzle zugeben, in der Pfanne schwenken und salzen. Die restlichen 4 Eier in eine Schüssel aufschlagen, verquirlen, über die Spätzle gießen, untermischen und stocken sowie leicht bräunen lassen. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden. Eierspätzle mit Schnittlauch und Pfeffer bestreuen und zusammen mit dem Feldsalat servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Herbstsalate

Herbstsalate

Die 100 Lieblingsgerichte der Deutschen

Die 100 Lieblingsgerichte der Deutschen

Backhendl – die besten Rezepte für den Klassiker

Backhendl – die besten Rezepte für den Klassiker